FAQs – Häufig gestellte Fragen zu Induktionstöpfen

Wieviel kosten Induktionstöpfe mehr als herkömmliche Töpfe?

Der Blick auf die Preise in gängigen Onlineshops zeigt, dass es keine signifikanten Unterschiede zwischen einem Induktionstopf und herkömmlichen Kochtopf gibt. Viele Töpfe sind mittlerweile für alle Herdarten geeignet. Dies bedeutet für Induktion, Ceran oder herkömmliche Herdplatte.

Wie sind Induktionstöpfe zu erkennen?

Hersteller kennzeichnen die Eignung der Töpfe meist durch Gravuren im Material oder dem Topfboden. Auch Logos oder andere Induktionszeichen signalisieren die Eignung. Falls man sich unsicher ist, hilft auch ein einfacher Magnet. Dieser wird an den Boden gehalten. Bei einem Induktionstopf bleibt dieser dann hängen.

Wo liegt der Unterschied zwischen Induktionstöpfen und einem normalen Kochtopf?

Mit dem bloßen Blick und einer Außenbetrachtung sind die beiden Topfarten nicht zu unterscheiden. Bemerken kann man es daran, wenn auf einen Induktionsherd ein nicht geeigneter Topf gestellt wird und  der Boden nicht heiß wird. Bei Induktionskochtöpfen ist der Topfboden aus magnetischem Material hergestellt und erst in Kombination mit einem Induktionskochfeld wird die Hitze weitergegeben.

Welche Induktionstopf Größen gibt es alles?

Bei den Größen gibt es keine Unterschiede zu anderen Kochtöpfen. So bieten Hersteller das komplette Sortiment an Induktionstöpfen mit Standardmaßen an. Dazu gehören: Kochtopf, Bratentopf, Fleischtopf oder auch Pfannen aller Art.

Warum sind Induktionstöpfe schneller warm?

Induktionstöpfe sind schneller als Töpfe auf einem normalen Elektroherd. Dies führt zu einem Zeitersparnis-Vorteil. Die Hitze bei Induktionstöpfen entsteht direkt im Boden und erreicht die zu erwärmenden Speisen damit sehr schnell. Damit einhergehend gibt es auch eine Wärme-Energieersparnis, da nicht nicht so viel Wärme an die Umwelt abgegeben wird. Sobald ein Induktionstopf von der Herdplatte genommen wird, ist diese auch sofort kalt. Es besteht keine Verbrennungsgefahr mehr.

Wie wird ein Induktionstopf gereinigt?

Induktionstöpfe können wie andere Töpfe auch in der Späülmaschine gereinigt werden. Die Hersteller kennzeichnen die Töpfe in der Regel entsprechend oder schreiben einen Hinweis in die Gebrauchsanweisung. Gusseiserne Töpfe sollten generell nicht in die Spülmaschine und am besten von Hand mit einem Schwamm gereinigt werden.

Wo kauft man am besten Induktionstöpfe?

Mittlerweile können Induktionstöpfe problemlos online gekauft werden. In Onlineshops können die Töpfe bei guten Produktbildern sehr genau unter die Lupe genommen werden und die Lieferung erfolgt meist innerhalb von 1-2 Werktagen. Ab einem gewissen Warenwert kann die Lieferung auch versandkostenfrei sein. Mit einem Kochtopf-Set lässt sich häufig noch der ein oder andere Euro sparen. Offline findet man Induktionstöpfe bspw. in Möbelhäusern oder im gut sortierten Fachhandel.

Alle Angaben ohne Gewähr.